Unternehmen 100 Jahre Reiling

100 Jahre Einsatz und Verpflichtung

für die gemeinsame Sache.


2017

Grundstückskauf in Burgbernheim (Bayern) der Reiling Kunststoff Recycling.


Bau einer neuen Produktionshalle für die Aufbereitung der Nebenprodukte aus dem Kunststoffrecycling in Hamm-Uentrop.

2016

Errichtung einer neuen Lagerhalle in Marienfeld zur Überdachung von Behälterglas.


Wiederwahl zum bvse-Präsident Bernhard Reiling.

2015

Bau eines neuen Hauptverwaltungsgebäudes in Marienfeld (Kreis GT).


Bau eines neuen Standortes in Naestved (Dänemark) für die Glasaufbereitung.

2014

Start der Glasaufbereitung in Osterweddingen. 


Wiederwahl zum bvse-Präsident Bernhard Reiling.

2013

Übernahme der Anteile der schwedischen Gesellschaft „Swede Glass United AB“, die im Bereich Flachglasrecycling tätig ist. 

 

Eröffnung der Spiel- und Betreuungsgruppe „Krabbelbude“ am Hauptstandort Marienfeld.

2012

Bernhard Reiling übernimmt Verantwortung als gewählter Präsident des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.

 
Erstmalige Zertifizierung des Reiling-Energiemanagementsystems gemäß DIN EN ISO 50001. 

 
Entwicklung eines E-Schrott-Behälters Typ “ESSB”. 

 
Errichtung eines neuen Standortes in Osterweddingen (Sachsen-Anhalt) für die Aufbereitung von Flachglas, Behälterglas, Photovoltaikmodulen und PVB-Folie.

2011

Bau einer neuen Aufbereitungsanlage mit Röntgenfluoreszenzanlage am Standort Gladbeck.


Neue Altglas-Aufbereitungsanlage mit Röntgentechnik am Standort Marienfeld.


Bau einer Scherbentrocknungsanlage für die Verbesserung der Effizienz in der Aufbereitung in Holmegaard (Dänemark).


Errichtung eines Hauptstandortes in Dabrowa Gornicza (Polen) für die Aufbereitung von Behälter-und Flachglas sowie als Sammel- und Umschlagplatz für Papier, Holz und PET.

2010

Eröffnung des Betriebsgeländes Reiling Kunststoff Recycling GmbH in Hamm-Uentrop.

2009

Inbetriebnahme einer modernen Röntgenfluoreszenzanlage zur Aussortierung von Glaskeramiken und Spezialgläsern.

2008

Bau einer Aufbereitungsanlage an der Glashütte in Holmegaard (Dänemark).


Grundstückskauf in Dabrowa Gornicza (Polen) der DSS Recykling.

2007

50-jähriges Firmenjubiläum Reiling Glas Recycling.


Investitionen und Umstrukturierung am Standort Marienfeld.


Einweihung der Kunststoffaufbereitungsanlage.

2006

Errichtung und Inbetriebnahme der Kunststoff Recycling GmbH, Marienfeld.

2005

Übernahme von 100% der Anteile an Morrison Glas Recycling.


Übernahme von 100% der Anteile an der RGR in Lünen.


Neubau eines Betriebsgeländes für die G.R.E. in Ennigerloh.

2004

Beteiligung an EZN Entsorgungszentrum Nord GmbH in Münster/Westf.


Beteiligung an der DSS Recykling Sp. zo.o. in Slawkow (Polen).

2003

Beteiligungen an Morrison Glas Recycling GmbH in Lauenburg und Morrison Glasrecycling Danmark Aps in Vamdrup (Dänemark).

2000

In Bönen wird eine neue Aufbereitungsanlage für Althölzer in Betrieb genommen.


Beteiligung an der G.R.E. GmbH & Co. KG in Beckum.

1998

Reiling gründet eine neue Niederlassung in Gladbeck. Auch diese Anlage befindet sich, wie die Betriebsstätte Torgau, in unmittelbarer Nachbarschaft einer Glashütte.

1995

Durch Beteiligung der Reiling Gruppe an der BBF Recycling- und Holzhandelsgesellschaft mbH wird das Dienstleistungsspektrum um den Sektor Holz erweitert.

Inbetriebnahme der Flachglasaufbereitungsanlage in Torgau/Sachsen.

Bernhard Reiling Junior übernimmt die Geschäftsanteile seines Vaters.

 

 

1994

Auf dem Betriebsgelände Marienfeld wird eine hochmoderne Aufbereitungsanlage für Flach-, Spiegel-, Auto-, Draht- und Bauverbundglas eingeweiht.

1991

Die Ruhrglas Recycling GmbH in Lünen nimmt ihre Arbeit auf.

1989

Die Reiling MS-Recycling GmbH mit Sitz in Münster wird gegründet.

1984

Bernhard Reiling Junior tritt ins Unternehmen ein.

1970

Der erste Reiling-Behälterglassammelcontainer wird in Gütersloh aufgestellt.

1968

Der Betrieb wird von Gütersloh nach Marienfeld verlegt.

1957

Bernhard Reiling Senior entdeckt Altglas als Recyclingprodukt und gründet mit seiner Frau Margret das heutige Unternehmen “Reiling Glas-Recycling”.

vor 1957

Die Erfolgsgeschichte der Familie Reiling begann Anfang des letzten Jahrhunderts mit einem Rohstoffhandel.