18 April 2016

FKT 2016 der Reiling Unternehmensgruppe


Gespanntes Zuhören, angeregtes Nachdenken, herzfrischendes Lachen und dabei ein produktiver Austausch: So lässt sich die alljährige Führungskräftetagung der Reiling Unternehmensgruppe zusammen fassen.

16 Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen reisten dafür am 07. April 2016 zum Timmendorfer Strand in Schleswig Holstein.

Am Morgen über den Dächern vom Strand der Timmendorfer hieß Firmeninhaber Herrn Bernhard Reiling alle Teilnehmer bei sonnigem Wetter herzlich Willkommen und ließ das Jahr 2015 Revue passieren. Jeder einzelne Standort wurde von den Führungskräften präsentiert und die weiteren Schritte und Pläne für das Jahr 2016 vorgestellt.

Durch den ausführlichen Austausch von Informationen erhielt man nicht nur neue Denkanstöße und Anregungen, sondern auch wichtige Vorhaben und Ziele für das Jahr 2016.

Am zweiten Tag ging es mit dem Bus über die Fähre Puttgarden/Rödby nach Dänemark in das drei Stunden entfernte Holmegaard. Hier wurde die Glashütte der Firma Ardagh besichtigt, ein Nachbar und großer Kunde der Firma Reiling Glasrecycling Danmark ApS. Täglich beliefert die Firma Reiling Ardagh mit aufbereiteten Scherben für die Glasschmelze in ganz Europa.

Nach einer informativen und interessanten Betriebsbesichtigung ging es mit dem Bus weiter in den 15 Minuten entfernten Ort Naestved. Hierhin verlegt Reiling nach und nach seine gesamte Glasaufbereitung.

Es entsteht dort ein internationales Recyclingzentrum, dessen Aufbau über das Projekt Ressourcen City von der Stadt Naestved unterstützt wird.

Das neue Reiling Gebäude sieht von außen wie ein Bau aus den frühen Tagen der britischen, industriellen Revolution aus. Im Inneren baut Reiling eine der modernsten Aufbereitungsanlagen für Glas. Die stark verbesserte Scherbenqualität, die Infrastruktur und die Platzierung direkt am Hafen spricht für sich. Es ergeben sich viele wirtschaftliche Vorteile für das Recyclingunternehmen. Von hier aus können alle Standorte der Reiling Unternehmensgruppe, ob Schweden, Dänemark oder Deutschland über das Wasser erreicht werden.

Mit einem gemeinsamen Abendessen in guter Stimmung endeten die beiden Tage in der „Fischkiste“ am Timmendorfer Strand.