26 Mai 2017

Freiraumkonzept Kita St. Martin – Reiling bringt den Ball ins Rollen


Nachhaltige Begegnung von Mensch und Natur. Wie bereits im Februar berichtet, machten sich Träger, Erzieher, Kinder und Eltern gemeinsam mit der Ideenwerkstatt Lebenstraum e.V. auf den Weg zu einem naturnahen Außengelände.

Dafür nahmen die Einrichtungsleitung Susanne Richter Gomes und die Verbundleitung Anja Andresen mit großer Freude einen Spendenscheck von 3.000 € der Reiling Unternehmensgruppe entgegen. „Uns liegt es besonders am Herzen, in der Region finanzielle Unterstützung zu leisten und präsent zu sein“, sagt Frau Anna Curzon (Marketingleitung) aus dem familiengeführten Recyclingunternehmen. Sie besuchte die Einrichtung persönlich, um sich vor Ort ein Bild von dem Außengelände zu machen.

Bereits seit 100 Jahren wird bei der Firma Reiling die Schonung der Ressourcen der Natur und somit der Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz sowie die soziale Verantwortung groß geschrieben. Aus diesem Grund sei dieses Kita Projekt durch gemeinsame Ziele sehr förderwürdig.

Geplant ist die Spende für den Bauabschnitt „Froschkönig“. Dazu gehört der Wassermatschbereich, der ein Herzenswusch der Kinder ist. Die Erzieherinnen freuen sich darauf, dass bald ein weiterer Bereich zur Verfügung steht, der den Kindern viel Spaß bereitet und auf spielerische Art ihre Wahrnehmung schult.

Umgesetzt wird dieser erste Bauabschnitt am 09. und 10. Juni. Dafür arbeiten Kinder, Eltern, Erzieherinnen und der Bauleiter Erdmut Bauer Hand in Hand.

Wir möchten mit diesem Projekt Natur und Gesundheit erlebbar machen.