100 Jahre Einsatz für die Gemeinsame Sache

„Unsere Mission: einen optimalen Kreislauf der Wiederverwertung zu schaffen.“
Anna Curzon, Leitung Marketing & Unternehmenskommunikation
Alter Fuhrpark von Reiling

Mit uns schließen Sie Kreisläufe

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Wertstoffe effektiv wieder der Industrie zuzuführen und somit Materialkreisläufe vollständig zu schließen. Wir bieten ein flächendeckendes Sammel-,  Aufbereitungs- und Verwertungsnetz sowie individuelle Recyclinglösungen für verschiedene Wertstoffe an. So werden durch Rohstoffrückgewinnung Ressourcen geschont. Die sorgfältige Aufbe-reitung ist das A und O für ein ausgezeichnete0s Ausgangsprodukt. Als führender Recycling Spezialist setzten wir vielseitige modernste Aufbereitungstechniken ein, um eine optimale Verwertungs-kette zu schaffen. Am Ende steht ein Produkt von höchster Qualität so, wie es sich unsere Kunden wünschen.

Richtfest von neuer Werkstatt Marienfeld 2021
Standort von Reiling in Burgbernheim 2020

2021

Übernahme der Geschäftsanteile der Schaumglas Husum GmbH in Husum (bei Nienburg) sowie der Veriso GmbH in Berlin. Gründung eines Gemeinschaftsunternehmen mit dem Traditionsunternehmen Schirmbeck, um als überregionaler Abnehmer von Rohglas gegenüber den dualen Systemen auftreten zu können. Abriss der alten Werkstatt und Neubau einer neuen Werkstatt inkl. Sozialräumen und Schlosserei am Standort Marienfeld.

2020

Inbetriebnahme des neuen Firmenstandortes „Reiling Kunststoff Recycling GmbH & Co. KG“ in Burgbernheim

2019

Fortführung der Bauarbeiten zur Fertigstellung des neuen Firmenstandortes in Burgbernheim für das Recycling von Kunststoff. Kauf des ehemaligen Firmengebäudes Wiwianka in Marienfeld. Kauf der Firma Simeko (Flachglasrecycler) in Ujazd (Polen).

25 Jahre Reiling Nutzfahrzeugservice GmbH in Marienfeld
Bau von neuer Lagehalle für Behälterglas 2016

2018

25 Jahre Reiling Nutzfahrzeugservice GmbH in Marienfeld: Neubau und Modernisierung der Vertragswerkstatt Spatenstich am neuen Firmenstandort der Reiling Kunststoff Recycling GmbH & Co. KG in Burgbernheim. 20 Jahre Flachglasaufbereitung am Standort Reiling Glas Recycling GmbH & Co. KG in Gladbeck. Fertigstellung einer neuen Aufbereitungshalle am Standort Reiling Glas Recycling GmbH & Co. KG in Torgau.

2017

Grundstückskauf in Burgbernheim (Bayern) der Reiling Kunststoff Recycling. Bau einer neuen Produktionshalle für die Aufbereitung der Nebenprodukte aus dem Kunststoffrecycling in Hamm-Uentrop.

2016

Errichtung einer neuen Lagerhalle in Marienfeld zur Überdachung von Behälterglas. Wiederwahl zum bvse-Präsident Bernhard Reiling.

Bau vom neuen Haupverwaltungsgebäude in Marienfeld 2016
Entleerung von Glascontainer

2015

Bau eines neuen Hauptverwaltungsgebäudes in Marienfeld (Kreis GT). Bau eines neuen Standortes in Naestved (Dänemark) für die Glasaufbereitung.

2014

Start der Glasaufbereitung in Osterweddingen.  Wiederwahl zum bvse-Präsident Bernhard Reiling. 

2013

Übernahme der Anteile der schwedischen Gesellschaft „Swede Glass United AB“, die im Bereich im Flachglasrecycling tätig ist.  Eröffnung der Spiel- und Betreuungsgruppe „Krabbelbude“am Hauptstandort

2012

Bernhard Reiling übernimmt Verantwortung als gewählter Präsident des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.. Erstmalige Zertifizierung des Reiling-Energiemanagementsystems gemäß DIN EN ISO 50001. Entwicklung eines E-Schrott-Behälters Typ “ESSB”. Errichtung eines neuen Standortes in Osterweddingen (Sachsen-Anhalt) für die Aufbereitung von Flachglas, Behälterglas, Photovoltaikmodulen und PVB-Folie.

Aufbereitungsanlage von Reiling in Marienfeld
Aufbereitungsanlage in Holmegaard Dänemark

2011

Bau einer neuen Aufbereitungsanlage mit Röntgenfluoreszenzanlage am Standort Gladbeck. Neue Altglas-Aufbereitungsanlage mit Röntgentechnik am Standort Marienfeld. Bau einer Scherbentrocknungsanlage für die Verbesserung der Effizienz in der Aufbereitung in Holmegaard (Dänemark). Errichtung eines Hauptstandortes in Dabrowa Gornicza (Polen) für die Aufbereitung von Behälter- und Flachglas sowie als Sammel- und Umschlagplatz für Papier, Holz und PET.
 

2010

Eröffnung des Betriebsgeländes Reiling Kunststoff Recycling GmbH in Hamm-Uentrop.

2009

Inbetriebnahme einer modernen Röntgenfluoreszenzanlage zur Aussortierung von Glaskeramiken und Spezialgläsern.

2008

Bau einer Aufbereitungsanlage an der Glashütte in Holmegaard (Dänemark). Grundstückskauf in Dabrowa Gornicza (Polen) der DSS Recykling.

Nutzfahrzeug mit Aufdruck "50-jähriges Firmenjubiläum"
Entsorgungszentrum Nord GmbH in Münster/Westf.

2007

50-jähriges Firmenjubiläum Reiling Glas Recycling. Investitionen und Umstrukturierung am Standort Marienfeld. Einweihung der Kunststoffaufbereitungsanlage.

2006

Errichtung und Inbetriebnahme der Kunststoff Recycling GmbH, Marienfeld.

2005

Übernahme von 100% der Anteile an Morrison Glas Recycling. Übernahme von 100% der Anteile an der RGR in Lünen. Neubau eines Betriebsgeländes für die G.R.E. in Ennigerloh.

2004

Beteiligung an EZN Entsorgungszentrum Nord GmbH in Münster/Westf. Beteiligung an der DSS Recykling Sp. zo.o. in Slawkow (Polen).

2003

Beteiligungen an Morrison Glas Recycling GmbH in Lauenburg und Morrison Glasrecycling Danmark Aps in Vamdrup (Dänemark).

2000

In Bönen wird eine neue Aufbereitungsanlage für Althölzer in Betrieb genommen. Beteiligung an der G.R.E. GmbH & Co. KG in Beckum.

Inbetriebnahme der Flachglasaufbereitungsanlage in Torgau/Sachsen 1995
Aufstellung von erstem Reiling-Behälterglassammelcontainer in Gütersloh

1998

Reiling gründet eine neue Niederlassung in Gladbeck. Auch diese Anlage befindet sich, wie die Betriebsstätte Torgau, in unmittelbarer Nachbarschaft einer Glashütte. 

1995

Durch Beteiligung der Reiling Gruppe an der BBF Recycling- und Holzhandelsgesellschaft mbH wird das Dienstleistungsspektrum um den Sektor Holz erweitert. Inbetriebnahme der Flachglasaufbereitungsanlage in Torgau/Sachsen.
Bernhard Reiling Junior übernimmt die Geschäftsanteile seines Vaters.

1994

Auf dem Betriebsgelände Marienfeld wird eine hochmoderne Aufbereitungsanlage für Flach-, Spiegel-, Auto-, Draht- und Bauverbundglas eingeweiht.

1991

Die Ruhrglas Recycling GmbH in Lünen nimmt ihre Arbeit auf.

1989

Die Reiling MS-Recycling GmbH mit Sitz in Münster wird gegründet.

1984

Bernhard Reiling Junior tritt ins Unternehmen ein.

1970

Der erste Reiling-Behälterglassammelcontainer wird in Gütersloh aufgestellt.

Mann mit Pferd und Kutsche 1957

1986

Der Betrieb wird von Gütersloh nach Marienfeld verlegt.

1957

Bernhard Reiling Senior entdeckt Altglas als Recyclingprodukt und gründet mit seiner Frau Margret das heutige Unternehmen “Reiling Glas-Recycling”. 

vor 1957

Die Erfolgsgeschichte der Familie Reiling begann Anfang des letzten Jahrhunderts mit einem Rohstoffhandel.

Männer sortieren Müll per Hand am Fließband

100 Jahre Einsatz und Verpflichtung für die Gemeinsame Sache